Unsere Erwartung nach ein paar Tagen Training: Ein fremder Hund kommt, mein Hund geht neben mir, die Leine ist locker, mein Hund schaut mich an und ignoriert den anderen Hund einfach. Wenn du schon etwas länger mit deinem Hund versuchst, ...

Mehr

Dein Hund flippt aus, sobald er einen anderen Hund hinter der nächsten Ecke vermutet. Er wälzt sich gern in Dingen, die du nicht auf deinem Sofa haben willst. Er findet in jedem Gebüsch etwas zum Futtern. Du rufst dann: Stopp, ...

Mehr

Die zweijährige Mopshündin Hila kam mit ihren Menschen in unser Kompakttraining, weil sie draußen sehr viel bellte und von einem Stressmoment zum nächsten geriet. Dabei geriet sie schnell in Aufregung. Hila bellte wegen Fahrrädern, Menschen, Hunden, Vögeln und vielen anderen ...

Mehr

“Der muss lernen, dass er das nicht darf!”, “Der weiß schon, dass er das nicht darf.” und “Der braucht einfach mehr Grenzen!” – mindestens einmal hast du sowas auch schon gedacht, oder? Hunde machen Dinge, die uns nerven, frustrieren, ekeln ...

Mehr

„Wenn mein Hund Angst hat und ich ihn dann belohne, dann hat er noch mehr Angst!?“ Klingt logisch, oder? Nur funktioniert das wirklich so im echten Leben? Belohnen ist nicht einfach Leckerli geben und fertig. Ein Leckerli ist nicht immer ...

Mehr

Wenn der Hund in die Pubertät kommt, dann testet er plötzlich jede Grenze und kann nicht mehr klar denken. Nach der netten oder vielleicht auch anstrengenden Welpenzeit denken viele, dass der Hund jetzt mal eine härtere Hand braucht. Der tanzt ...

Mehr

Kurzes Lebenszeichen von Ulli  – und ein kurzes Update, was los ist und wie es mit dem Dog It Right Podcast weitergeht. Weiterführende Links zur Episode: 0€ Guide 34 + 1 Belohnungsideen mit Futter für deinen Hund Buch Markertraining für ...

Mehr

Pudel Ray war ein unsicherer Hund – bei Besuch oder wenn es ums Duschen ging, hat er unter sich gepinkelt und er ging nicht mal in die Nähe vom Badezimmer. Sein Mensch Katja kam deshalb zu uns ins 1:1 Kompakttraining ...

Mehr

Einen ängstlichen Hunde zu Hause zu haben ist hart. Dein Hund leidet und du kannst ihm nicht immer helfen. Aber auch für dich ändert sich mit einem Angsthund viel. Viele unserer Kund*innen im 1:1 Training fühlen sich allein, isoliert und ...

Mehr

“Es wird dem Hund jetzt so viel besser bei mir gehen!” Und doch läuft dann in eurem Zusammenleben was schief. Wie kann das sein? Dein Tierschutzhund sollte happy sein und er hat das Schlimmste ja jetzt hinter sich.  Vieles geht ...

Mehr