#59: Frustration beim Hund

Ein frustrierter Hund: Fiept, zieht krass an der Leine, bellt, flippt aus und nervt richtig. Und bei rund 90 Prozent aller Hunde, die zu uns ins Training kommen, ist Frustration Teil des Problems. Oft ist das den Menschen aber gar nicht klar.

Diese Folge ist relevant für alle Hundemenschen. Wenn du verstehst, wie Frust deinen Hund beeinflusst, wirst du Problemen vorbeugen können. Und wenn du verstehst, wie du bei deinem Hund für mehr Frustrationstoleranz sorgst, wird euer Leben leichter. Nicht nur für deinen Hund, auch für dich. Und kleiner Spoiler: Deinen Hund zu frustrieren, damit er das aushalten lernt, ist ein schlechter Plan. 

Du erfährst in dieser Folge:

  • Wie Frustration bei Hunden entsteht.
  • Woran du Frustration bei Hunden erkennst. 
  • Warum Frustration schnell noch mehr Probleme bei deinem Hund macht.
  • Wie du Frustration bei deinem Hund vermeiden kannst.
  • Wie dein Hund lernt mit Frustration umzugehen.


Weiterführende Links zur Episode

Verpasse keine neuen Podcast-Folgen mehr!

Trag dich jetzt in unseren Newsletter ein:

Du erklärst dich damit einverstanden, dass wir deinen Vornamen und deine E-Mail-Adresse speichern, um dir unseren kostenlosen Newsletter per E-Mail zusenden zu können. In jeder E-Mail, die du von uns erhältst, findest du einen Link, mit dem du dich sofort austragen und deine Daten dauerhaft löschen kannst. Weitere Informationen findest du in unserer Datenschutzerklärung!